Archiv der Kategorie: Aus den Häfen

image_pdfimage_print

Andreas Fehringer folgt Georg Wurz

Die WienCont Container Terminal GmbH, ein Tochterunternehmen des Wien Holding-Unternehmens Hafen Wien, verstärkt seine Geschäftsführung: Andreas Fehringer übernimmt mit Wirkung 1. Jänner 2020 die Verantwortung für die Bereiche Container-Services und Finanzen. Fehringer folgt Georg Wurz als Geschäftsführer nach, der bereits neue Aufgaben im Konzern der Wien Holding übernommen hat.

Andreas Fehringer folgt Georg Wurz weiterlesen

Rekordergebnis zwischen Hamburg und Österreich

Im Jahr 2019 hat sich das Volumen zwischen Hamburg und Österreich gemessen an der Tonnage im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Dieses Rekordergebnis wird neben der Steigerung im Containersegment durch die teilweise Umstellung der Rohstoffimporte der voestalpine Stahl GmbH vom Hafen Rotterdam nach Hamburg erreicht. Insgesamt wurden im Jahr 2019 etwa 4,1 Millionen Tonnen Güter zwischen der Alpenrepublik und der Hansestadt transportiert.

Rekordergebnis zwischen Hamburg und Österreich weiterlesen

Rotterdam begrüßt den europäischen Green Deal

Der Hafenbetrieb Rotterdam begrüßt den von der Europäischen Kommission im Dezember 2019 vorgestellten Green Deal. „Es ist gut, dass sich Europa in der Bekämpfung des Klimawandels ehrgeizige Ziele steckt, denn die Herausforderung ist groß“, äußert sich Allard Castelein, CEO des Hafenbetriebs Rotterdam.

Rotterdam begrüßt den europäischen Green Deal weiterlesen

SCHRAMM weiterhin auf Wachstumskurs

Die Brunsbüttel Ports GmbH blickt auf ein arbeitsintensives und erfolgreiches Jahr 2019 mit neuen Mitarbeitern, großen Investitionen und spannenden Projekten zurück. Mit einem Gesamtumschlag von voraussichtlich rund 13,7 Millionen Tonnen (plus 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) sind die Brunsbütteler Häfen – nach einem stabilen Jahr auf dem hohen Niveau des vorherigen Rekordjahres – weiter auf Wachstumskurs.

SCHRAMM weiterhin auf Wachstumskurs weiterlesen

Antwerpen will CO2 weiter reduzieren

Antwerpen unternimmt einen weiteren wichtigen Schritt zum nachhaltigen und emissionsärmeren Hafen: Acht führende Akteure im Hafengebiet, neben dem Hafen selbst die Unternehmen Air Liquide, BASF, Borealis, INEOS, ExxonMobil, Fluxys und Total, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um die mögliche Entwicklung einer Carbon Capture, Utilisation & Storage (CCUS)-Infrastruktur zu untersuchen.

Antwerpen will CO2 weiter reduzieren weiterlesen

Horst Köhler besuchte Duisburger Hafen

Der neunte Bundespräsident a.D. der Bundesrepublik Deutschland, Horst Köhler, hat den Duisburger Hafen besucht. Köhler informierte sich über die Weiterentwicklung des gelungenen Strukturwandels durch das logport-Konzept und die aktuellen duisport-Projekte. Auch die neuesten Branchentrends der Logistik beim Startup-Accelerator startport waren Teil des Besuches.

Horst Köhler besuchte Duisburger Hafen weiterlesen