Archiv der Kategorie: Technik

image_pdfimage_print

Weiterentwicklung des 3D-Metalldrucks

Das Feldlabor RAMLAB, das zum Hafenbetrieb Rotterdam gehört, erhält gemeinsam mit seinem Konsortium 10 Millionen Euro an europäischen Fördermitteln für die groß angelegte Weiterentwicklung und Anwendung des 3D-Metalldrucks mit Schweißtechnologie. Zur Förderung dieser so genannten WAAM-Technologie (Wire Arc Additive Manufacturing) arbeitet RAMLAB mit 20 europäischen Partnern zusammen.

Weiterentwicklung des 3D-Metalldrucks weiterlesen

SCHOTTEL liefert Nach Hamburg

Nach der Lieferung der „Branddirektor Westphal“ beauftragt die Hamburg Port Authority den Bau zwei weiterer Feuerlöschboote. Wie zuvor werden auch die beiden neuen Schiffe mit SCHOTTEL-Antrieben ausgestattet sein: Zwei SCHOTTEL Ruderpropeller und eine SCHOTTEL Querstrahlanlage ermöglichen optimale Manövrierfähigkeit im beschränkten Fahrwasser des Hamburger Hafens.

SCHOTTEL liefert Nach Hamburg weiterlesen

Transparenz in der gesamten VTG Tankcontainerflotte

Nexxiot, der Spezialist für angewandte Digitalisierungslösungen in der Logistik, stattet ab dem Frühjahr 2020 die gesamte Tankcontainerflotte von VTG mit IoT-Sensoren aus. Alle der momentan rund 9.000 Tankcontainer werden ab dann mit den von Nexxiot entwickelten „Globehopper“-Sensoren ausgerüstet und können weltweit geortet und überwacht werden. Dies bringt mehr Transparenz und Planbarkeit in die Abläufe von VTG und bedeutet gleichzeitig einen Mehrwert für die Endkunden.

Transparenz in der gesamten VTG Tankcontainerflotte weiterlesen

SmartPort kündigt Kooperation mit MARIN an

SmartPort, die Rotterdamer Wissensplattform für wissenschaftlich-innovative Forschung, hat zum dritten Mal den SmartPort Summit organisiert. Im Rahmen dieses jährlich wiederkehrenden Events fanden ein Austausch der Auswirkungen von Forschungsprojekten, wie beispielsweise die Entwicklung intelligenter Kaimauern und intelligenter Schifffahrt, statt, dies mit dem Ziel, die Innovation im Rotterdamer Hafen zu beschleunigen.

SmartPort kündigt Kooperation mit MARIN an weiterlesen

Landesweite Beachtung für Unterwasserroboter

Der Hafenbetrieb Rotterdam und der North Sea Port haben diesen Sommer Tests mit einem Unterwasserroboter durchgeführt, der die Kais inspizieren kann. Der North Sea Port führte diese Versuchsreihe in Kooperation mit Asset Insight – einem VolkerWessels-Unternehmen – durch. Die Inspektionen wurden vom indischen Unternehmen Planys Technologies durchgeführt. Dieses Start-Up-Unternehmen nahm im vergangenen Jahr am PortXL-Beschleunigungsprogramm in Rotterdam teil und hat mit diesem Test die Beachtung verschiedener Medien erzielt.

Landesweite Beachtung für Unterwasserroboter weiterlesen

Viel Wirbel beim Wasserstoff

Wasserstoff spielt im Energiesystem der Zukunft eine entscheidende Rolle. Das gilt zumindest, wenn dessen Herstellung auf nachhaltige Weise erfolgt. Im Rotterdamer Hafen werden in den kommenden drei Jahren Vorbereitungen getroffen, dort Europas größte grüne Wasserstofffabrik zu errichten. „Das Potenzial ist riesig, ebenso wie die Anzahl der Maßnahmen, die viele Akteure gemeinsam über einen längeren Zeitraum ergreifen müssen, um dieses hochgesteckte Ziel zu erreichen.“

Viel Wirbel beim Wasserstoff weiterlesen

Ab 2020 CO2-neutrale Transporte

Mit dem neuen Net Zero Carbon-Programm trägt Kühne + Nagel in größtmöglichem Umfang zur CO2-Reduktion bei Transport- und Logistikdienstleistungen weltweit bei. Neben dem kontinuierlichen Abbau des eigenen CO2-Ausstoßes bietet das Unternehmen seinen Kunden Lösungen zur Reduktion des CO2-Fußabdrucks in deren Supply Chain an. Mittels Big Data sowie neuer digitaler Plattformen kann die Auswahl der Transportwege und -modi unter CO2-Gesichtspunkten optimiert werden.

Ab 2020 CO2-neutrale Transporte weiterlesen