Seaports werben

Die Hafenmarketinggesellschaft Seaports of Niedersachsen wirbt vom 19. bis 21. Oktober 2015 auf dem PPI (Pulp-Paper-Industry) Transport Symposium in Bremen für den Bereich der Forstproduktenlogistik, einem wichtigen Marktsegment der niedersächsischen Seehäfen. Der Messestand der Seaports of Niedersachsen wird Anlaufpunkt für Kunden und Partner von Umschlagsunternehmen aus den Seehäfen Brake, Cuxhaven, Emden und Wilhelmshaven sein.

Forstprodukte wie Zellstoff und Papier zählen seit vielen Jahren zu den wichtigsten Gütern innerhalb der niedersächsischen Seehäfen. Die Seaports of Niedersachsen stehen für Zuverlässigkeit, Qualität und Flexibilität beim Umschlag, der Lagerung und Distribution von Forstprodukten und bilden somit ein wichtiges Bindeglied innerhalb der Lieferketten der Papier- und holzverarbeitenden Industrie. Das PPI Transport Symposium findet in diesem Jahr in Bremen vom 19. bis 21. Oktober statt. Während der dreitägigen Veranstaltung werden die niedersächsischen Seehäfen über neueste Entwicklungen, Trends und Logistiklösungen insbesondere für Papier und Zellstoff informieren.

Erwartet werden wichtige Entscheider aus den Reihen von Papierherstellern, Reedern und Spediteuren. Der Seaports-Messestand bildet für die Experten aus den Hafenstandorten somit einen exzellenten Treffpunkt für Fachgespräche und Kontaktpflege.

„Die in diesem Jahr direkt vor unserer Haustür stattfindende Logistik-Fachmesse für Papier und Zellstoff ist für uns von herausragender Bedeutung um uns mit bestehenden und potentiellen Kunden der niedersächsischen Seehäfen sowie weiteren Branchenplayern über innovative Forstproduktenlogistik sowie Entwicklungen im Markt auszutauschen“, erklärte Inke Onnen-Lübben, Geschäftsführerin der Hafenmarketinggesellschaft Seaports of Niedersachsen GmbH.

Quelle: Seaports of Niedersachsen

Schreibe einen Kommentar