1

Allard Castelein erneut zum Generaldirektor ernannt

p2_allardnieuw0

Allard Castelein wurde für einen Zeitraum von vier Jahren erneut zum Generaldirektor des Hafenbetriebs Rotterdam ernannt. Dies haben die Gemeinde Rotterdam und der niederländische Staat als Anteilseigner des Hafenbetriebs auf Empfehlung des Aufsichtsrats beschlossen. Die erneute Ernennung von Allard Castelein (59) wird zum 1. Januar 2018 wirksam.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats Rutger van Slobbe: „Allard Castelein hat in den vergangenen Jahren gezeigt, dass er für den Hafenbetrieb und den Rotterdamer Hafen in dieser Zeit der Veränderung der richtige Mann in der richtigen Position ist. Wir wünschen ihm in den nächsten vier Jahren bei der Weiterentwicklung des Industriekomplexes im Hafen zum intelligentesten und besten Hafen viel Erfolg.

Allard Castelein: „Ich bin erfreut, dass wir in der kommenden Periode weiter an der Umsetzung der vom Hafenbetrieb entwickelten Strategie arbeiten können, mit der wir gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Interessenträgern in den vergangenen Jahren einen guten Anfang gemacht haben. Der Hafen unterliegt durch die Digitalisierung und die Energiewende großen Veränderungen. Der Hafenbetrieb und die Unternehmen im Hafenkomplex müssen bei diesen Herausforderungen für die Zukunft weiterhin eine aktive Rolle übernehmen.”

Allard Castelein trat am 1. Januar 2014 als Generaldirektor des Hafenbetriebs Rotterdam an. Davor war er 26 Jahre in verschiedenen Positionen bei Shell im In- und Ausland tätig. In seinen letzten Jahren war er im britisch-niederländischen Konzern weltweit für Nachhaltigkeitsfragen verantwortlich.

Quelle und Foto: Port of Rotterdam