1

Den Hartogh übernimmt InterBulk

den hartogh_0

Die Den Hartogh Holding aus Rotterdam hat mit der InterBulk Group eine Einigung über die Übernahme des letztgenannten Unternehmens erzielt. Durch die Übernahme entsteht eine Kombination, die unter dem Namen Den Hartogh zu den drei weltweit führenden Logistikdienstleistern für die Chemiebranche gehört. Die anderen Firmen sind das schwedische Unternehmen Stolt und das deutsche Unternehmen Heuer.

Das 1920 gegründete Familienunternehmen Den Hartogh unter Leitung von Pieter den Hartogh (3. Generation) ist bereits Marktführer in Europa. Durch die Übernahme von InterBulk mit einer starken weltweiten Präsenz kann das Unternehmen beschleunigt seine internationale Strategie in bedeutenden Wachstumsmärkten wie den USA und China umsetzen. Die Firmenzentrale bleibt in Rotterdam.

Die neue Kombination hat über 1.600 Mitarbeiter und verfügt über ca. 25.800 Behälter für flüssiges, gasförmiges und trockenes Massengut, 550 Lastwagen, 400 Road Barrels und Büros in 23 Ländern.

Quelle und Foto: Den Hartogh