1

Zementaxi wirbt für gute Partnerschaft

Hafenzeitung, NDH

Mit einem ungewöhnlichen Anstrich wartet neuerdings eine E-Lok vom Typ Bombardier Traxx BR 145 im Neusser Bahnhof auf. In riesigen Lettern prangt das Wort „Zementaxi“ auf den Seitenwänden.

Die Maschine ist eine von vier Exemplaren die das Unternehmen RheinCargo erworben hat – die Hafenzeitung berichtete. Bei dem Anstrich handelt es sich um eine Werbung der Geschäftspartner RheinCargo und Dyckerhoff. Die Lok bringt unter anderem Dyckerhoff-Zement und Zementklinker zum jeweiligen Bestimmungsort. Mit einer Dauerleistung von 4.200 Kilowatt, das entspricht 5.700 PS, kann sie mit einer Fahrt bis zu 1.400 Nettotonnen transportieren. Die Schreibweise „Zementaxi“ (mit einem T) wurde bewusst gewählt, um aufzufallen und Diskussionsstoff zu bieten.