2 Millionen Euro für Hafen Andernach

image_pdfimage_print

Aufgrund erheblicher Schäden an den Kaimauern im Hafen Andernach ist in den nächsten Jahren ein Ersatzneubau erforderlich, der in mehreren Bauabschnitten von den Stadtwerken Andernach GmbH umgesetzt wird. Mit der Förderung wird der mit Gesamtkosten von rund 4,7 Mio. Euro veranschlagte erste Bauabschnitt vom Land Rheinland-Pfalz finanziell unterstützt. Die zweite gute Nachricht: Wie jedes Jahr freuen sich die Stadtwerke über neue Unterstützung. Begrüßt wurden zum Ausbildungsstart am 1. August 2020 auch Robin Husen, der zur Fachkraft für Hafenlogistik ausgebildet wird.

“Die Landesregierung treibt die Sicherung und den Ausbau der Hafeninfrastrukturen in Rheinland-Pfalz weiter konsequent voran”, so Wissing. Das Land verfolge das verkehrspolitische Ziel, Güterverkehre möglichst auf das umweltfreundliche Binnenschiff zu verlagern. Dafür werde nicht nur eine moderne Binnenschiffsflotte und leistungsfähige Wasserstraßen, sondern auch starke Binnenhäfen benötigt. Hierbei seien die landesplanerische Sicherung von Hafenflächen und der Ausbau der Hafeninfrastrukturen von besonderer Bedeutung, so Wissing. „Die Verlagerung von Güterverkehr von der Straße auf umweltfreundlichere Verkehrsträger ist ein wichtiger Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz“, sagte der Verkehrsminister.

„Der Erhalt und Ausbau der Häfen ist und bleibt ein zentrales Thema der rheinland-pfälzischen Verkehrspolitik“, bekräftigte Wissing.

Wie jedes Jahr freuen sich die Stadtwerke über neue Unterstützung. Begrüßt wurden zum Ausbildungsstart am 1. August 2020 drei neue Auszubildende. Michelle Bauer und Larissa Hoffmann starten die Ausbildung zur/m Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement. Robin Husen wird zur Fachkraft für Hafenlogistik ausgebildet.

Die Stadtwerke freuen sich über diese positiven Veränderungen und halten es als zukunftsorientiertes Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen für selbstverständlich, dass jungen Menschen die Möglichkeit für den Berufseinstieg gegeben wird. Die Stadtwerke wünschen allen einen guten Start für die neuen Aufgaben, viel Erfolg und alles Gute. Möchten Sie sich zum Thema Ausbildung bei den Stadtwerken Informieren? Weitere Informationen finden Sie online unter www.stadtwerke-andernach.de/ihr-stadtwerk/wir-bilden-aus/.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, Stadtwerke Andernach. Foto: Stadtwerke andernach/Meta Welling, Lars Hörnig (kaufm. Geschäftsführer) und Anika Uenzen (Personalabteilung) begrüßen die neuen Auszubildenden.

 

 

Schreibe einen Kommentar